Niedersachen klar Logo

Grünkohl mit Pita - Der Podcast von NIEDERSACHSEN PACKT AN

Folge 5 Jochen Oltmer: Flucht als Grundkonstante, Flüchtlingsschutz und Boat People



Jochen Oltmer ist außerplanmäßiger Professor für Migrationsgeschichte am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien der Universität Osnabrück. Er forscht zu deutscher, europäischer und globaler Migration in Vergangenheit und Gegenwart. Der Migrationsforscher zieht Bilanz zu 70 Jahren Genfer Flüchtlingskonvention, die am 28. Juli 1951 verabschiedet wurde. Die Konvention schützt Geflüchtete vor der Zurückweisung oder Rückführung in Staaten, in denen ihr Leben oder ihre Freiheit bedroht ist. Was genau veranlasste die internationale Staatengemeinschaft 1951 die Konvention zu verabschieden? Spielte sie eine Rolle für die Geflüchteten, die im Lauf der letzten Jahrzehnte nach Niedersachsen gekommen sind? Ist sie in Zeiten von Klimaflucht und sich abschottenden Nationalstaaten überhaupt noch zeitgemäß? Um diese und andere Fragen geht es im Gespräch mit dem Migrationsforscher Jochen Oltmer.



Hören Sie die brandneue Folge gleich hier:

 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln