Niedersachen klar Logo

Schluss mit Langeweile – Day Camp der Freizeit- und Begegnungsstätte in Oese mit Kindern aus der Samtgemeinde Zeven

  Bildrechte: FuB Oese


Aufgrund der Coronapandemie war und ist es in diesem Jahr vielen Kindern nicht möglich, mit Ihren Eltern in den Urlaub zu fahren. Glücklicherweise boten verschiedene Einrichtungen und Institutionen auch in diesem besonderen Sommer entsprechende Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche an. So machte auch die Freizeit- und Begegnungsstätte in Oese in diesem Sommer Schluss mit Langeweile. Vom 3. - 7. August fand in Oese ein Day Camp für Kinder der 1. – 6. Klassen statt.

Alles wurde ehrenamtlich organisiert: Gwen Stort und Ferdinand Rogge kümmerten sich um die Anmeldung der Kinder und die Logistik. Ein Kleinbus wurde organisiert, die Kosten dafür dankenswerterweise vom Lions Club Zeven übernommen. Da die Kinder täglich von Zeven nach Oese und zurück gefahren werden mussten, half das erfahrene Fahrerteam des Zevener Bürgerbus-Vereins.

Die 40 Kinder, darunter 8 Kinder mit Migrationshintergrund aus Zeven, erwartete vor Ort Spannung, Spiel und Action. Christiane Schult, Christian Meyer und ihr Team hatten ein tolles Programm ausgearbeitet. Es gab Workshops von sportlich aktiv, über kreativ bis hin zu „hoch zu Ross“. Fußball, Handball, Kampfsportarten, bauen, basteln, suchen, finden, tüfteln, Hip Hop Tanzen. Die Kinder waren begeistert, davon konnte sich Ferdinand Rogge am letzten Tag persönlich überzeugen. Das war ein Woche der besonderen Art! Es hat riesigen Spass gemacht, so die einhellige Meinung von Yalda, Asra, Abbas, Abulfazl, Amir H., Sadaf, Amir J., und Samir.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln