Niedersachen klar Logo

Infos über sexuelle Gesundheit ab jetzt in 8 Sprachen bei der Aidshilfe Niedersachsen abrufbar


Menschen mit Migrations- oder Fluchterfahrungen bilden nach wie vor eine wichtige Zielgruppe in der sozialen Arbeit, Sexualpädagogik und Gesundheitsversorgung. Der landesweite Arbeitskreis „Flucht und Migration“ der niedersächsischen Aidshilfen richtet sich mit der Kampagne „Gesundheit, Selbstbestimmung und Vielfalt in der Sexualität“ schon seit 2016 gezielt an diesen Personenkreis, um für einen informierten und offenen Umgang mit Sexualität zu sensibilisieren. Nun stehen die Texte und Medien in 8 Sprachen zur Verfügung (Einfache Sprache, Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Farsi, Bulgarisch, Rumänisch).

Alle Flyer, Kondomanleitungen etc. sind hier als PDF-Datei abrufbar und können auch gern bei der Aidshilfe bestellt werden.



Für Fragen steht die Geschäftsführerin der Aidshilfe Niedersachsen Landesverband e.V. Christin Engelbrecht, Schuhstraße 4, 30159 Hannover, Tel: 05 11-13 22 12 01, geschaeftsfuehrung@niedersachsen.aidshilfe.de zur Verfügung.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln