Niedersachen klar Logo

Natasha A. Kelly: Mac and Cheese, Wut und Visionen

Die neue Podcastfolge ist da


In der dritten Folge unseres Podcasts "Grünkohl mit Pita" spricht die Journalistin und Podcasterin Eva Völker mit der Kommunikationssoziologin und Aktivistin Natasha A. Kelly. Sie wurde in London geboren und kam als Kind nach Cloppenburg.

Sie sprechen über ihr neues Buch „Rassismus. Strukturelle Probleme brauchen strukturelle Lösungen!“, mit dem sie eine Grundlage schaffen will für eine informierte Debatte. Natasha Kelly zeigt in ihrem Buch Strukturen an Universitäten und Schulen, in der Sprache und bei der Polizei auf, die Schwarze Deutsche aus der Mehrheitsgesellschaft ausschließen.

Im Gespräch geht es auch um Schwarze Geschichte, z. B. dass im Kaiserreich Deutschsein per Gesetz als weiß festgeschrieben wurde, und um die Grenzen der Meinungsfreiheit.


Hören Sie hier die aktuelle Folge. Wenn Sie keine Folge mehr verpassen möchten, dann abonnieren Sie den Podcast gern völlig kostenlos bei Apple-Podcasts, Deezer, Spotify und überall wo es Podcasts gibt.

 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln