Niedersachen klar Logo

#SayTheirNames

Gedenken an die Opfer des Anschlags in Hanau


#SayTheirNames

„Heute Abend wird in Hanau an den rassistischen Anschlag vor einem Jahr gedacht. Bei diesem furchtbaren Verbrechen wurden aus rechtsextremen und rassistischen Motiven neun Menschen getötet. Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer, die bis heute unter dieser verabscheuungswürdigen Tat leiden und deren Trauer wir nur erahnen können.

Wir dürfen nicht vergessen, was vor einem Jahr in Hanau passiert ist. Der Anschlag mahnt uns, wachsam zu sein – nicht nur an Gedenktagen – sondern jeden Tag. Wir alle sind gemeinsam gefordert, jeglicher Form von Rechtsextremismus, Ausländerfeindlichkeit und Rassismus entgegenzutreten – auf der Straße, aber auch im Netz und insbesondere in den Sozialen Medien“, so Ministerpräsident Stephan Weil.


Mit der Aktion #SayTheirNames soll besonders auf die Opfer aufmerksam gemacht werden, damit die Namen nicht in Vergessenheit und der Hass hinter der Tat und der Täter selbst nicht in den Vordergrund geraten.

Wir wollen in Niedersachsen klare Haltung zeigen für Vielfalt, Toleranz und Miteinander!
Wir möchten, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion in unserem Land friedlich zusammenleben. Respekt füreinander und gegenseitige Akzeptanz sind das ‚Minimum‘ in unserem gesellschaftlichen Wertekonsens! Es gilt immer wieder - auch heute noch - nachzuforschen, woher dieser Hass kommt, und zu verhindern, dass er sich weiter verbreitet.
Das Bündnis „Niedersachsen packt an“ steht an der Seite aller Menschen, die Ausgrenzungen erleiden oder durch rassistischen Hass bedroht werden. Sie sind nicht allein! Jeder einzelne kann für Vielfalt, Toleranz und ein Miteinander einstehen und aktiv werden!


Anlässlich des 1-jährigen Gedenkens der Anschläge in Hanau gibt es in der ARD Mediathek eine Dokumentation und Reportage, in der Überlebende und Angehörige berichten, wie sie die Tat und die Zeit danach erlebt haben. Den Beitrag dazu finden Sie hier.

Artikel-Informationen

erstellt am:
19.02.2021
zuletzt aktualisiert am:
10.03.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln