Niedersachen klar Logo

Online-Integrationskonferenz „Flucht und Behinderung“


Die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, die Stadt Oldenburg und die Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V. veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Kooperative Migrationsarbeit Niedersachen, koordiniert durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung die Online-Konferenz "Flucht und Behinderung".


Der Fachtag beschäftigt sich mit der Situation geflüchteter Menschen mit Behinderungen und im Besonderen mit der Schnittstelle zwischen den verschiedenen Unterstützungssystemen. Nach grundlegenden Informationen zur Situation von geflüchteten Menschen mit Behinderungen in Deutschland sowie zu den Leistungsansprüchen dieser Personengruppe stellen sich verschiedene Netzwerke aus den Bereichen Behinderung, Flucht sowie Integration, die im Nordwesten Niedersachsens tätig sind, vor.

Impulsvorträge:
Überblick zur Situation von geflüchteten Menschen mit Behinderungen in Deutschland
Prof. Dr. Swantje Köbsell, Alice Salomon Hochschule

Leistungsansprüche Geflüchteter mit Behinderungen
Sigmar Walbrecht, Flüchtlingsrat Niedersachsen e. V.


Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 16. April 2021. Die Veranstaltung wird als online Meeting per „zoom“ stattfinden. Anmeldungen werden schriftlich über das Anmeldeformular unter www.gesundheit-nds.de entgegengenommen. Die Zugangsdaten werden Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung zugesandt.


27.04.2021
Online
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln